Hello again!

Herzlich willkommen neues Jahr! Wir empfangen dich mit offenen Armen und freuen uns auf das, was du uns bieten wirst. Gut, die Wirtschaftsweisen stellen dir schon heute kein gutes Zeugnis aus, weil du mit hoher Inflation und knappen Energievorräten eher miese Stimmung verbreitest. Aber wir von ago dental haben im Laufe der Jahrzehnte gelernt, dass du mit allen negativen Vorzeichen nur zu unserem Interessenbereich gehörst und wir uns von dir nicht kirre machen lassen. Wir konzentrieren uns auf unseren Einflussbereich, in dem wir die direkte Kontrolle über unsere eigenen Aktivitäten haben und trotz aller Unkenrufe das Jahr proaktiv gestalten werden. Bange machen gilt nicht! Selbst gestalten ist Trumpf! Und genau das werden wir 2023 machen. Die Liste der Themen für unsere Kunden und die, die es noch werden wollen, bietet Neues, Bewährtes, Bottom-Up und Top-Down und auch Spiel, Spaß und Spannung. Was in unserem Überraschungs-Ei steckt, klären wir jetzt.

Bottom-Up

Wir haben uns in diesem Jahr entschieden die Perspektive unserer Zahnarztpraxen viel häufiger zu übernehmen. Mit der Kundenbrille schauen wir auf Herausforderungen und Problemstellungen und bieten Lösungsansätze an, die wir im Laufe der Jahrzehnte selber gesammelt haben oder für die wir Fachleute einladen und berichten lassen. Wir beginnen mit der Klärung der Frage, wie eine Zahnarztpraxis neue Patienten gewinnen kann und haben dazu eine berufene Expertin eingeladen. Auch die Suche nach verborgenen Umsatzhebeln bekommt fachfrauliche Unterstützung, auf Wunsch gerne im individuellen Praxiscoaching. Mit zahnmedizinischer Brille beleuchten wir auch Themen wie Mitarbeitergewinnung und Nachfolgeplanung, beides im Übrigen Themen, bei denen wir in der Vergangenheit oft wertvolle Hilfestellung leisten konnten. Unser dentaler Überblick über Münster und einen großen Umkreis ist dabei sehr hilfreich.

Top-Down

Klassische zahntechnische Themen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Wir werden unsere Erfahrung mit dem laboreigenen Intraoralscanner auf die Straße bringen und ein Scanshuttle für die Praxen einrichten, die digitale Abdrücke ohne eigenes Investment nehmen möchten. Auch dem Thema „Versorgung zahnloser Kiefer“ widmen wir uns in 2023, einmal klassisch mit Vollprothesen in nur 3 Schritten und einmal implantologisch mit all-on-4 Konzepten mit Sofortversorgung, ebenfalls in nur 3 Schritten. In beide Themen fließen unsere Kompetenz als implantologisches Fachlabor sowie die jahrzehntelange Erfahrung bei der Optimierung von Totalen ein.

Spiel, Spaß und Spannung

Wie in jedem Jahr, möchten wir auch 2023 für Ihr Glück sorgen. Wer möchte, der kann bei uns sein Paket Glückskekse ordern. Ran an die Telefone, Email-Programme oder unser Kontaktformular und ganz unkompliziert und kostenfrei Glück bestellen. Garantiert ohne weitere Nebenwirkungen. In diesem Jahr warten noch andere glückselige Momente auf Sie, z.B. bei unserer 5. Glühweinparty im November oder bei unserer Sommereisaktion im Juli und August.

Für jeden ist 2023 etwas dabei. Und den Vorboten des Jahres schlagen wir mit unseren proaktiven Themen ein Schnippchen. Wir informieren natürlich an dieser Stelle über die Details der Themen, angefangen bei unserem Scanshuttle im Februar.

Starten Sie gesund und proaktiv ins neue Jahr.

Ihre Zahntechnikermeister Andreas Specht und Klaus Thesing

Weitere Beiträge

Ho Ho Ho…

Es sind nur noch wenige Tage, bevor das alte Jahr auf Wiedersehen sagt und uns das neue Jahr mit neuen Situationen, neuen Herausforderungen und reichlich Chancen begrüßt. Bevor wir „Hallo“

Weiterlesen…
Ihr Weg zur abdrucklosen Praxis
Ihr Weg zur abdrucklosen Praxis

Einladung zum Kleingruppencoaching rund um den Intraoralscanner Wir glauben fest daran, dass die Digitalisierung der Zahnmedizin und Zahntechnik großen Nutzen für Zahnarzt, Zahntechniker und Patient bringt. Ein richtiges gutes Beispiel

Weiterlesen…

Let's be friends...

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und verpassen Sie keine News mehr rund um die wahnsinnig interessante Welt der Zahntechnik