Den Staffelstab übergeben

Nachfolgeplanung 2023

Zugegeben ein etwas kryptischer Titel für einen Blogbeitrag, aber mit Blick auf den Kalender und im Abgleich mit unseren Geburtsdaten ein nahezu unausweichlicher Schritt auch für uns selbst. Wir sind Andreas Specht und Klaus Thesing, die Inhaber vom Dentallabor der ago dental GmbH in Münster Hiltrup. In diesem Jahr haben wir beide schon unseren 64ten Geburtstag gefeiert und beschäftigen uns nicht erst seit gestern mit der Übergabe des unternehmerischen Staffelstabs an die nächste Generation. Wir haben im Jahr 1985 mit der Gründung von ago dental den Grundstein für 38 Jahre erfolgreiche Zahntechnik im Münsterland gelegt und möchten gerne für unsere Kunden auf die nächsten 38 Jahre schauen. Nachfolgeplanung a la ago dental beinhaltet also die Fortführung dessen, was wir gemeinsam aufgebaut haben. Gerne mit unserer Mitwirkung, aber lieber aus der zweiten Reihe. In diesem Beitrag haben wir vier Punkte zusammengetragen, die uns bei der Nachfolgeplanung wichtig erscheinen. Wir denken, dass das universell ist und z.B. auch für unsere Kunden gilt.

Zeitig beginnen

Das Leben spielt, wie das Leben eben so spielt. Ein Plan, auch bei einer Staffelstabübergabe, wird mehrfach umgeschmissen und neu gedacht. Von der Fortführung der Geschäfte unter eigener Regie, der Übergabe an langjährige Mitarbeiter und dem Verkauf an einen Dritten, der auch erst einmal gefunden werden will, war alles dabei. In wechselnder Reihenfolge. Das kostet Zeit. Gerne auch Jahre. Unser Tipp #1 ist ganz klar: Genügend Zeit einplanen, damit die Staffelstabübergabe zum gewünschten Zeitpunkt realisiert werden kann. Im besten Fall suchen Sie sich einen „Projektmanager“, der Sie dabei unterstützt.

Finanzen klären

Wir haben uns über Dealformen nie Gedanken gemacht. Asset Deal oder Share Deal waren Fremdworte, die ohne begleitende Hilfe, z.B. durch Steuerberater oder Fachanwalt, Worthülsen geblieben wären und im Fall eines Verkaufs einen nicht unerheblichen Einfluss haben. Egal ob intern oder extern. Für Käufer und Verkäufer. Unser Tipp #2: Suchen Sie sich einen kompetenten Begleiter, der Sie in finanziellen Aspekten berät.

Gegenseitig beschnuppern

Was bei der Übergabe an langjährige Mitarbeiter unsinnig erscheint, ist für einen Verkauf nach extern unglaublich wichtig. Schaffen Sie Möglichkeiten, um eine Zusammenarbeit im Vorfeld des Verkaufs zu testen. Insbesondere bei der Fortführung der Geschäfte im Sinne der „etablierten“ Unternehmensphilosophie, um Mitarbeiter und Kunden nicht zu verschrecken, ein absolutes „Must Have“. Tipp #3: Arbeiten Sie auf verschiedenen Ebenen weit vor dem Übergabedatum zusammen.

Übergabephase planen

Die Übergabe der unternehmerischen Verantwortung mag ein singuläres Ereignis sein. Jedenfalls auf dem Papier. Der, der den Staffelstab übernimmt, ist aus unserer Sicht auf die tatkräftige Mitwirkung der „alten“ Führungsriege angewiesen. Die Planung einer auch mehrjährigen Zusammenarbeit sollte unabdingbarer Teil der Staffelstabübergabe sein. Das ist nicht nur für den „Neuen“ wichtig, sondern auch für Mitarbeiter und Kunden. Tipp #4: Klären Sie die Form und Dauer der Zusammenarbeit NACH Staffelstabübergabe, bevor die Tinte unter dem Vertrag trocken ist.

Natürlich hat so eine Nachfolgeplanung noch mehr Aspekte. Die Suche nach einem Nachfolger könnte ein wichtiger Punkt sein, ebenso wie die Terminierung der Übergabepunkte. Auch im Nachgang sind Themen wie die Einarbeitung des Übernehmenden oder die Kommunikation mit Mitarbeitern und Kunden nicht zu vernachlässigen. Wir selbst haben die obigen vier Themen als herausragend wichtig empfunden. Wie es weiter geht, werden wir berichten. Was wir versprechen können: Wir werden mit an Bord sein. Nur in anderen Rollen.

Ihre ZTM Andreas Specht und Klaus Thesing

Weitere Beiträge

Digitale Abdrucknahme für NULL Euro

Bis zu fünf Patient*innen mit Technikerbegleitung scannen – Eine individuelle ago dental Intraoralscan-Weiterbildung Wir sind bei ago dental schon einige Jahre zum Thema digitale Abdrucknahme unterwegs. Unser Ziel ist es,

Weiterlesen…

Let's be friends...

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und verpassen Sie keine News mehr rund um die wahnsinnig interessante Welt der Zahntechnik