Totalprothese

Totalprothese von Ago Dental

Totalprothese: Ganzheitlicher Zahnersatz

Die Totalprothese ist im Sprachgebrauch eher unter dem Begriff „Gebiss“ bekannt. Eine Totalprothese wird verwendet, wenn weder Brücken noch Kronen dem Patienten weiterhelfen können, da sie beispielsweise nicht mehr im Kiefer verankert werden können. Die modernen Totalprothesen punkten vor allem optisch, denn sie unterscheiden sich auf den ersten Blick kaum von einem natürlichen Gebiss. Ein Gebiss kann auch dazu eingesetzt werden, um die Sprach- sowie Kaufunktionen des Patienten zu verbessern. Die Totalprothese wird in den Mund eingeführt. Der Speichel, welcher sich zwischen Gaumen und Prothese bildet, sorgt für einen Saugeffekt, durch welchen das Gebiss einen festen Halt bekommt. Die Herstellung der Totalprothese erfolgt durch ein Dentallabor. Es ist eine gute Zusammenarbeit mit dem Zahnarzt notwendig, da dieser unter anderem die Gebissabdrücke des Patienten nimmt und diese dem Zahnlabor zum Zwecke der Anfertigung des Gebisses zur Verfügung stellt. Das Gebiss muss regelmäßig durch entsprechende Reinigungsmittel gesäubert werden.

 

Zahnärztliche Kontrollen bei Verwendung eines Gebisses

Viele Patienten gehen davon aus, dass es nach dem Einpassen des Gebisses nicht mehr notwendig ist, einen Zahnarzt aufzusuchen. Diese Entscheidung kann jedoch fatale Folgen haben. Unter anderem muss die Schleimhaut regelmäßig auf eventuelle Reizungen und dergleichen untersucht werden. Gleichzeitig muss die Totalprothese regelmäßig neu eingestellt werden. Nimmt der Patienten beispielsweise sehr viel ab oder zu, verändert sich auch der Kiefer. Damit die Prothese einen dauerhaft perfekten Sitz hat und die Gesundheit des Patienten oder beispielsweise dessen Kauverhalten nicht eingeschränkt wird, muss eine Anpassung erfolgen.

 

Vor- und Nachteile der Totalprothese

Die Herstellung der Totalprothese erfolgt recht einfach und – im Vergleich zu anderem Zahnersatz – zu einem recht günstigen Preis. Ein Gebiss trägt zu einer schönen Optik bei. Ein weiterer Vorteil des Gebisses: Es kann dem Kiefer jederzeit unkompliziert und schnell angepasst werden.

Die Vollprothese ist aber auch mit einigen Nachteilen behaftet, die gegenüber anderem Zahnersatz schnell deutlich werden. Da sie jederzeit herausgenommen werden kann, sitzt sie nicht so fest, wie Kronen oder Implantate. Dies kann die Lebensqualität unter Umständen einschränken. Beispielsweise gestalten sich das Kauen für den Patienten möglicherweise schwierig.


Kontaktieren Sie uns noch heute

Gewinnen Sie Ihr schönstes Lächeln zurück und fühlen Sie sich wieder wohl mit Ihrem neuen Erscheinungsbild!