Finanzierung

Finanzierung Zahnersatz

Finanzierung des Zahnersatzes

Wer Zahnersatz benötigt, kann zwar in der Regel auf den Festzuschuss der Krankenkasse zählen. Allerdings ist der Eigenanteil, den die meisten Patienten tragen müssen, insbesondere im Falle von Implantaten immer noch sehr hoch. Kaum ein Patient ist heutzutage in der finanziellen Lage, diesen auf einen Schlag zu bezahlen, sodass die Finanzierung des Zahnersatzes immer häufiger in Betracht gezogen wird.

Viele Zahnärzte haben das Problem erkannt und bieten ihren Patienten eine entsprechende Finanzierung an, häufig sogar zu 0 Prozent Zinsen. In geringen monatlichen Raten kann der Patient nun ohne finanzielle Not den Zahnersatz abbezahlen. Neben der Finanzierung beim Zahnarzt kann der Patient des Weiteren eine spezielle Zahnersatzfinanzierung in Anspruch nehmen, wie sie bei vielen Banken angeboten wird. Ein herkömmlicher Ratenkredit, wie ihn sämtliche Banken anbieten, eignet sich ebenfalls.

Ehe sich der Patient für eine Finanzierung entscheidet, sollte er das günstigste Angebot heraussuchen. Gerade die Kleinkredite der Banken unterscheiden sich hinsichtlich der Zinsen und sonstigen Leistungen enorm, sodass man bares Geld sparen kann, indem man im Vorfeld einen Preisvergleich durchführt. Dieser ist jederzeit online möglich.

Wer sich über die Art der Finanzierung nicht sicher ist, sollte auf jeden Fall den Zahnarzt darauf ansprechen. Dieser kann in der Regel ebenfalls Auskunft über die Finanzierungsmöglichkeiten geben.


Kontaktieren Sie uns noch heute

Gewinnen Sie Ihr schönstes Lächeln zurück und fühlen Sie sich wieder wohl mit Ihrem neuen Erscheinungsbild!