Beratung

Beratung durch den Zahnarzt

Zahnersatz: Beratung durch den Zahnarzt

Zahnersatz wird beispielweise eingesetzt, um geschädigte Zähne zu schützen oder fehlende Zähne zu ersetzen. Deshalb werden verschiedene Varianten des Zahnersatzes angeboten. Der jeweilige Zahnersatz muss individuell an die Bedürfnisse des Patienten angepasst werden. Einheits-Zahnersatz gibt es somit nicht.

Aufgrund dieser Tatsache ist es wichtig, dass der Patient durch den Zahnarzt hinsichtlich der bestehenden Möglichkeiten umfangreich informiert wird. Der Patient muss wissen, welche Art Zahnersatz für ihn in Frage kommt, wo und aus welchen Materialien dieser hergestellt wird und vor allem, wie teuer der Zahnersatz dem Patienten letztendlich zu stehen kommt. Ebenso sollte der Zahnarzt den Patienten darüber aufklären, welche anteilige Kosten am Zahnersatz die Krankenkasse erstattet.

Des Weiteren sieht die Zahnersatz Beratung vor, dass der Zahnarzt dem Patienten den Ablauf der Behandlung erklärt. Während Kronen und Brücken recht schnell eingesetzt werden können, ist das Integrieren eines Implantates in den Kieferknochen mit deutlich mehr Aufwand verbunden. Zudem nimmt der Heilungsprozess viele Wochen in Anspruch. Auch dies sollte eingeplant werden.

Viele Zahnärzte sowie die Dentallabors, die den Zahnersatz herstellen, bieten inzwischen Beratungstage an, an welchen der Patient all seine Fragen stellen kann. Insbesondere Patienten, die sich für ein Implantat entscheiden, sollten an diesen Beratungstagen teilnehmen, um so viel wie möglich über die bestehenden Möglichkeiten zu erfahren. Schließlich werden verschiedene Implantate angeboten, welche allesamt ihre Vor- und Nachteile haben.

Da Zahnersatz immer mit hohen Kosten verbunden sein wird, die der Patient zum Teil selbst trägt, raten Experten an, sich eine zweite Meinung durch einen anderen Zahnarzt einzuholen.


Kontaktieren Sie uns noch heute

Gewinnen Sie Ihr schönstes Lächeln zurück und fühlen Sie sich wieder wohl mit Ihrem neuen Erscheinungsbild!